Heike Krüger

Entdeckungstour

… ist es für mich, wenn ich schaue (und nicht meiner sitzenden Arbeit am Computer nachgehe): unterwegs oder zu Hause, draußen oder im Raum – überall fallen mir Menschen und Sachen auf, die ich darstellen will. Manchmal geht es auch um empfundene Defizite, siehe „Ich will tanzen“ – hoffentlich bald wieder möglich!

Was ich gerne darstelle:
Industriekultur / Natur
„Schnappschüsse“ mit Stift und Pinsel (Momentaufnahmen)
Menschen

Welche Mittel ich gerne nutze:
Realistisch bis abstrakt
Stifte
Graphitkreide
Tusche
Außergewöhnliche Maluntergründe (Transparentpapier, Faxrolle, Tapete, Steinpapier)

Vita

1979 – 1985
Studium Grafik-Design, Hochschule für Bildende Künste (HBK), Braunschweig, mit Ausflügen in die Freie Kunst (HBK) und in die Geschichtswissenschaften der Technischen Universität (TU), Braunschweig
Abschluss: Diplom (Grafik-Design)

Seit 1985
Angestellt oder frei (im Wechsel oder parallel), Schwerpunkte:
Visuelle Gestaltung
Infografik
Öffentlichkeitsarbeit

Seit 2017
Ständiger künstlerischer Austausch mit Anderen

Ausstellungen (als Mitglied der Gruppe Quattrolog):

Offenbacher Kunstansichten 2019
Rumpenheimer Kunsttage 2020
Offenbacher Kunstansichten 2021