Ilona Herrschaft-Lesnaia

Meine Kunst

Die Abgründe in bukolischen Idyllen, die nicht totzukriegenden Flausen („I‘m forever blowing bubbles“ nannte sich Ilonas Ausstellung in der Galerie Artycon am Wilhelmsplatz), die Albernheiten, in die unser  „Öffentlichkeit“ genannter Massenexhibitionismus zerfasert – Ilonas  Blick auf die Welt ist der auf etwas nicht so Angenehmes.

Im Farbenrausch lauern Gift sowie das Lächeln des Giftmischers, im Formenkaleidoskop tauchen zerschundene Körper auf, beziehungslose Humanpartikel.

Und für manches Phänomen bleibt nur Satire, ist es doch Karikatur seiner selbst. Doch wir beten sie an, die narzisstische Selbstfeier des Trivialen.

Hinter jeder Spargelzeit versteckt sich ein falscher Frühling, daher Lasset uns beten.  Zur Instagramkönigin beten, am besten in leichter Sprache.

Egal, ob Gemälde oder virtuose Collage: Ilonas neue Bilder sind etwas böser geraten als gewohnt.  Ihrer diagnostischen Schärfe tut das keinen Abbruch, im Gegenteil.

Vita

Geboren in  Russland.

1980-1985
Kunstschule für Malerei und Grafik in Ust-Labinsk (Russland).

1986-1992
Pädagogin im Kinderzentrum für Kunst und Kreativität in Ust-Labinsk (Russland).

1993-1998
Studium an der Universität in Krasnodar, Russland, Fachrichtung Design, Diplom.

Seit 1990
zahlreiche Ausstellungen in Moskau, St. Petersburg, Wiesbaden, Frankfurt, Karibik, Frankreich u. a. Viele Bilder befinden sich in privaten Sammlungen in Holland, Russland, USA und Deutschland.

Seit 2000
lebe und arbeite ich in Wiesbaden und Mainz, seit 2016 in Offenbach.

AUSSTELLUNGEN

2020
Super-Corona-Popup-Artstore 01-19.07.2020, Haus der Stadtgeschichte, Offenbach am Main

2019
Rumpenheimer Kunsttage 14.09-15.09.2019/ Schloss Rumpenheim

2019
Internationale Ausstellung Parallelaktion 2019 im Kunstraum,  Ringstrassen Galerien, Wien 02.09 2019-28.09.2019

2019
Einzelausstellung „I`m forever blowing bubbles“ (08.06.-06.06.2019),  Galerie Artycon, Offenbach

2019
Ausstellung „FANTASIE UND REALITÄT-2“(19.01.-14.04.2019) KunstAtelier-Galerie „Kontraste“, Erwitte-Horn

2018
Nominierung für herausragende künstlerische Kreativität in der zeitgenossischen Kunst (Kitz Award 2018) Kitzbühel

2018
Rumpenheimer Kunsttage 2018/ Schloss Rumpenheim

2018
Kunst im Park Steinheim/Hanau

2017
Kunstbuch „Artedition“, Innsbrucker Studia Verlag, www.artinnovation.at

2017
Rumpenheimer Kunsttage 2017/ Schloss Rumpenheim

2015
Showroom „Insideout“ Bonaire (Karibik)

2014
Palastgalerie, Berlin „Russische Kunst im Fokus.“ 3.11.2014-15.11.2014

2014
2. Internationale Bosporus Art Biennale 2014 “Bosporus Trifft Wien“ 1.09.2014-27.09.2014, Wien

2014
Wanderausstellung Contemporary Art Wien: Kunstraum / Ringstraßen-Galerie, Grand Hotel, Imperial, Sacher, Bristol, The Ring, Le Meridien, Marriot „Sic transit gloria mundi“ 01.01.2014-30.01.2014

2013
Einzelausstellung in der GALERIE MERIKON ART ROOM, Palais Esterházy, Wien „Vor der Show“ 27.11.2013-14.12.2013

2013
Einzelausstellung im Nibelungen-Kunst-Palast, Lautertal (Elmshausen) 26.09.2013-13.10.2013

2013
Mainzer Museumsnacht am 15. Juni (linieart-studio)

2013
Galerie D`ART, Cahors, Frankreich   07.06 2013-17.06.2013

2012
Einzelausstellung im Salon „Das Leben ist ein Dschungel“- Mannheim 24.03-05.05.2012

2011
„TIERISCH GUT“- Galerie Mainzer Kunst  26.11- 30.12.2011

2011
Art Transfer International Galery ((ATIG) in Hinterzarten  (Kurhaus) 29.04. – 29.05.2011 internationales Kunstevent mit Ausstellung

2011
ARTISTS FOR FREEDOM BENEFIZ KUNSTAUSSTELLUNG in Ludwigshafen vom 12.03.2011 – 30.07.2011

2009
Einzelausstellung, Linieart-studio, Mainz

2008
Einzelausstellung in der Gallery 21, Wiesbaden

2008
Einzelausstellung, Interkulturelle Bühne, Frankfurt am Main

2005
Einzelausstellung, Bad Homburg Casino, Bad Homburg

2005
Einzelausstellung, Staatsdomäne Assmannshausen

2004
Klingspor-Museum, Offenbach

2004
Einzelausstellung in der Galerie im Turm, Kurfürstliche Burg, Eltville

2004
Einzelausstellung im „Blauen Salon“, Achims Rathaus, Wiesbaden-Biebrich

2004
Einzelausstellung in der Galerie im Verwaltungsgericht Wiesbaden

2003
Benefiz-Auktion „Artists for Moon Bears II“, Festsaal des Hotels „Bayrischer Hof“, München

2002
Caritative Kunstauktion „Artists for Moon Bears“ Kurhaus Kolonnaden, Wiesbaden

2000
Einzelausstellung in der Kunstgalerie „Thomas Kärgel“, Wiesbaden

1999
Galerie Art-Coupé, Mainz

1998
Galerie Wostotschnaia, Moskau

1997
Künstlerhaus, St. Petersburg