Visualisierung der geplanten Installation

Vom 16. – 18. September 2022 werden die 20ten Rumpenheimer Kunsttage stattfinden. Über die Jahre haben sich die Kunsttage zu einer festen Größe in Kunst- und Kulturbetrieb der Region entwickelt. Jahr für Jahr kommen mehrere tausend Besucher aus der gesamten Rhein-Main-Region nach Rumpenheim.

Der ausrichtende Verein, KUNST.ORT.RUMPENHEIM e.V. plant für das 20-jährige Jubiläum wieder ein umfangreiches Programm mit einer breiten Palette an künstlerischen Arbeiten. Schirmherr der Veranstaltung ist der Oberbürgermeister Herr Dr. Felix Schwenke.

Ein Höhepunkt der Kunsttage wird die Installation 19 und 1 im Innenhof des Rumpenheimer Schlosses sein. Dort wird der Rumpenheimer Künstler Matthias Block 19 goldene Kugeln aufstellen. Die Kugeln sind originalgetreue Nachbildungen der Kugel auf dem Mittelbau des Rumpenheimer Schlosses. Die Kugeln stehen in unregelmäßigen Abständen und symbolisieren so die Unterschiedlichkeit der einzelnen Jahre, gleichzeitig aber auch den gemeinsamen Rahmen und die Beziehung zueinander. Die Besucher sind eingeladen die Installation zu Erkunden und aus unterschiedlichen Perspektiven wahrzunehmen.